UebelX : Technik

XHTML 1.1 und CSS 2.0

UebelX "programmiert" in der zeitgemäßen und überlegenen XHTML-Sprache. Dabei kommen externe CSS-Dateien zum Einsatz: umständliche, verschachtelte Tabellen fallen weg. Um barrierefreies Design sicherzustellen werden Sie auf diesen Seiten kein Java, keine Scripts, keine Design-Tabellen und keine verlinkten Grafiken finden.

Warum XHTML und CSS?

Die Auszeichnungssprache HTML wurde in den 90er Jahren entwickelt, um strukturiert Texte im WWW veröffentlichen zu können. Aufgrund der Formatierungslogik dieser alten HTML-Sprachen wurden die Seiten kompliziert und unnötig gross.

Seit CSS-1 wurde es möglich alle Formatierungen in einer zentralen Datei zu berschreiben (ähnlich der WinWord-Forlagen, z.B. normal.dot), auf die alle Seiten zugreifen können. Die Seiten werden deutlich schneller und lassen sich leichter bearbeiten.

UebelX

Valid XHTML 1.1 Valid CSS!